Anleitungen

So entfernen Sie einen Ländercode über Skype

Die Voice over Internet Protocol- oder VoIP-Technologie ermöglicht es Benutzern, über eine Internetverbindung zu telefonieren, wodurch herkömmliche Telefondienste untergraben werden. Mehrere Anbieter bieten VoIP-Dienste an, allen voran Skype, das Anfang 2012 mehr als 36 Millionen gleichzeitige Benutzer hatte. Skype ermöglicht Telefonate zu nationalen und internationalen Mobiltelefonen und Festnetzanschlüssen und gibt automatisch die Landesvorwahl für die gewählte Nummer ein, bevor Sie sie eingeben Vorwahl, Präfix und Telefonnummer. Der Standard-Ländercode ist dem Land zugewiesen, das Sie bei der Registrierung bei Skype eingegeben haben. Sie können den Standard-Ländercode jedoch entfernen, indem Sie ihn über die Benutzeroberfläche ändern.

1

Starten Sie Skype und klicken Sie auf "Telefone anrufen". Im Fenster "Telefone anrufen" wird eine Wähltastatur angezeigt.

2

Klicken Sie auf das Flaggensymbol, um das Dropdown-Menü zu öffnen. Das Dropdown-Menü enthält eine Liste der Länder, auf die über den Skype-VoIP-Dienst zugegriffen werden kann.

3

Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü das Land aus, in das Sie wählen möchten, und klicken Sie darauf. Die Landesvorwahl wird neben der Flagge angezeigt, die das Land darstellt, das Sie anrufen.

4

Geben Sie die Vorwahl, das Präfix und die Telefonnummer des Telefons, das Sie anrufen möchten, in das Wähltastenfeld ein. Sie können auch auf die Schaltflächen auf dem Bildschirm klicken, um die Nummer einzugeben. Klicken Sie auf das grüne Telefonsymbol, um die Nummer mit der neuen Landesvorwahl zu wählen.