Anleitungen

Wie berechnet man ein Betriebsbudget für eine gemeinnützige Organisation?

Einige kleine Unternehmen arbeiten als gemeinnützige Organisationen oder als Teil größerer gemeinnütziger Organisationen. Salvation Army und Goodwill Industries Secondhand-Läden sind zwei bekannte Beispiele. Wenn Sie ein gemeinnütziges Unternehmen betreiben, stammt ein Teil Ihres Einkommens wahrscheinlich aus Zuschüssen und Spenden. Überlegungen wie die Zuverlässigkeit dieser Einnahmequellen müssen bei der Berechnung eines Betriebsbudgets für eine gemeinnützige Organisation berücksichtigt werden.

Einkommensbasierte Budgetierung

Das Betriebsbudget für ein gemeinnütziges Unternehmen sollte auf einer realistischen Einkommensprognose basieren. Der Versuch, Aktivitäten und Projekte zu budgetieren und dann die erforderlichen Mittel zu suchen, führt wahrscheinlich zu einem Betriebsdefizit, wenn keine Mittel gefunden werden. Erstellen Sie vor Beginn der Budgetberechnung eine Prognose der Einnahmen und Ausgaben auf der Grundlage der tatsächlichen Zahlen für das Vorjahr. Es ist wichtig, verlässliche Einnahmen und Umsatzerlöse von vorübergehenden oder vorübergehenden Finanzierungsquellen zu trennen, da jede in einem ordnungsgemäß geplanten Betriebsbudget eine andere Rolle spielt.

Wiederkehrende Ausgaben oder Fixkosten

Ein Großteil des Budgets eines gemeinnützigen Unternehmens besteht aus wiederkehrenden Ausgaben oder Fixkosten. Einige dieser Fixkosten sind direkt, dh sie fallen für die Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen an. Die Kosten für den Einkauf von Inventar sind ein Beispiel für direkte Kosten.

Andere Fixkosten sind indirekt, wie beispielsweise die Gemeinkosten, die jedes Unternehmen für den Betrieb zahlen muss. Einige Beispiele für indirekte Kosten sind Gehälter, Miete, Druck und Büromaterial. Bei der Berechnung des Betriebsbudgets sollten die Fixkosten vollständig von Ihren zuverlässigen Einnahmequellen gedeckt werden. Anders ausgedrückt, das Budget für Fixkosten sollte auf einen Betrag begrenzt werden, der den Einnahmen entspricht oder darunter liegt, auf die Sie zählen können.

Projektfinanzierung aus Zuschüssen und Spenden

Neben laufenden Programmen kann Ihre gemeinnützige Organisation eine Vielzahl von besonderen oder einmaligen Projekten durchführen. Wenn Sie beispielsweise eine Gemeindegesundheitsklinik betreiben, können Sie eine Gesundheitsmesse und eine Veranstaltung zur Brustkrebsvorsorge in einem Viertel mit niedrigem Einkommen sponsern. Sie können wahrscheinlich Mittel für dieses Projekt aus vorübergehenden Quellen wie Zuschüssen oder einmaligen Spenden generieren.

Das vorübergehende Einkommen sollte nur zur Finanzierung spezieller Projekte verwendet werden, wobei das Geld für diese Projekte von den tatsächlich verfügbaren Mitteln abhängt. Auf diese Weise wird Ihr reguläres Geschäft nicht beeinträchtigt, wenn die Mittel nicht verfügbar sind. Es ist jedoch sicher, einen Überschuss aus Ihren zuverlässigen Einkommensquellen für spezielle Projekte zu verwenden.

Überlegungen zum Betriebsbudget

Das Betriebsbudget muss vom Vorstand der gemeinnützigen Organisation überprüft und genehmigt werden, bevor es als endgültig angesehen wird. Das Betriebsbudget enthält normalerweise keine Kapitalkosten. Ein Beispiel wäre die Finanzierung des Baus eines Jugendgemeinschaftszentrums. Die Investitionen werden als völlig separates Budget erstellt.

Die Berechnung des Betriebsbudgets ist besonders wichtig. Neben der Vorlage der Blaupause für das Finanzmanagement muss für die meisten Zuschussanträge das Betriebsbudget als Dokumentation vorgelegt werden. Wenn Ihre gemeinnützige Organisation vom IRS geprüft wird, müssen Sie bereit sein, das Betriebsbudget zu erstellen.