Anleitungen

So senken Sie die Temperatur eines Motherboards

Wenn Ihr Computer Aufgaben ausführt, sendet er Daten zwischen verschiedenen Komponenten wie Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplatte und Grafikkarte. Alle diese Daten werden über die primäre Hauptplatine Ihres Computers übertragen, die als Motherboard bezeichnet wird. Übermäßige Wärme auf dem Motherboard kann dazu führen, dass Ihr Computer instabil wird und auf unvorhersehbare Weise ausfällt. Wenn ein Computer in Ihrem Unternehmen instabil ist und Sie andere häufige Ursachen wie Viren beseitigt haben, verbessern Sie den Luftstrom des Computers, um die Temperatur des Motherboards zu senken.

1

Lassen Sie den Computer bei geöffnetem Gehäuse laufen und überprüfen Sie die Lüfter, um sicherzustellen, dass sie normal funktionieren und in die richtige Richtung gerichtet sind. Ein Computer verfügt im Allgemeinen über mindestens zwei Lüfter: einen vorne, um kühle Luft einzusaugen, und einen anderen innerhalb des Netzteils, um heiße Luft herauszudrücken. Wenn ein Lüfter nicht mehr funktioniert, ersetzen Sie ihn. Dies kann einen Austausch des Netzteils erforderlich machen, wenn der interne Lüfter nicht mehr funktioniert.

2

Reinigen Sie alle Lüfter des Computers. Abgelagerter Staub erhöht die Luftreibung, verringert die Geschwindigkeit eines Lüfters und verringert seine Effizienz. Versuchen Sie jedoch nicht, den Lüfter im Netzteil zu reinigen, da dies gefährlich sein kann. Wenn sich im Netzteil eine erhebliche Menge Staub angesammelt hat, ersetzen Sie ihn.

3

Stellen Sie den Computer auf eine nicht mit Teppich ausgelegte Oberfläche, wenn sich an der Unterseite ein Lüfter befindet. Teppiche verhindern, dass am Boden montierte Lüfter genügend Luft ansaugen, um das Motherboard kühl zu halten.

4

Installieren Sie zusätzliche Lüfter, wenn die aktuellen ordnungsgemäß funktionieren, das Motherboard jedoch nicht ausreichend gekühlt werden kann. Installieren Sie eine gleiche Anzahl von Einlass- und Auslassventilatoren für den besten Luftstrom.

5

Ersetzen Sie den Kühlkörper auf dem Northbridge-Chip des Computers durch einen Lüfter. Die Northbridge erleichtert die Kommunikation zwischen den schnellsten Komponenten des Computers - CPU, Speicher und Grafikkarte - und erzeugt dabei erhebliche Wärme. Ein Lüfter kann die Temperatur dieses Chips stark senken.

6

Ersetzen Sie die Komponenten des Computers durch effizientere. Beispielsweise erzeugen Solid-State-Laufwerke weitaus weniger Wärme als herkömmliche Festplatten, die Motoren enthalten, die mit Tausenden von Umdrehungen pro Minute arbeiten.