Anleitungen

Muss ich Norton deinstallieren, bevor ich eine neue Version installiere?

Wenn es an der Zeit ist, Ihre Norton-Produkte zu aktualisieren, kann es zeitaufwändig sein, jede Version vor der Installation der neuen Version zu deinstallieren, ist jedoch nicht immer erforderlich. Ob Sie zuerst deinstallieren müssen, hängt davon ab, ob Sie ein Upgrade oder eine komplett neue Version installieren. Symantec, der Hersteller von Norton, versucht, den Deinstallationsprozess zu vereinfachen, indem er Ihnen ein Entfernungsprogramm zur Verfügung stellt, das alle Spuren von Norton auf Ihrem System vollständig löscht.

Upgrade durchführen

Wenn Sie ein vorhandenes Norton-Produkt auf eine neuere Version aktualisieren, müssen Sie Norton nicht deinstallieren, bevor Sie die neue Version installieren. Der Installationsvorgang entfernt die vorhandene Version und installiert die neue Version an ihrer Stelle. Sie müssen ein Upgrade auf ein ähnliches Produkt durchführen, damit Norton anstelle Ihrer vorhandenen Norton-Software installiert werden kann. Wenn Sie beispielsweise derzeit Norton 360 installiert haben, müssen Sie auf die neueste Version von Norton 360 aktualisieren.

Neue Version

Wenn Sie eine neue Version von Norton kaufen oder herunterladen, die Ihrem vorhandenen Norton-Produkt nicht ähnlich ist, müssen Sie zuerst das vorhandene Produkt deinstallieren. Wenn Sie versuchen, die neue Version von Norton zu installieren, erhalten Sie eine Meldung, dass das Upgrade nicht kompatibel ist oder ein Konflikt mit der Installation vorliegt, wenn Sie die vorhandene Version nicht deinstalliert haben. Wenn keine Antivirenprogramme oder Firewalls installiert sind, die nicht von Norton stammen, liegt das Problem an der vorhandenen Norton-Version. Sobald Sie Norton deinstallieren, wird die neue Version korrekt installiert.

Widersprüchliche Software

Norton-Software steht nicht nur in Konflikt mit sich selbst. Symantec empfiehlt, vor der Installation eines Norton-Produkts alle Antiviren- und Firewall-Programme zu deinstallieren, die nicht von Symantec stammen. Selbst wenn Sie ein Upgrade auf ein ähnliches Norton-Produkt durchführen, kann das Upgrade durch ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters beschädigt werden. Deaktivieren Sie bei vorinstallierten Produkten wie der Windows-Firewall das Programm, bevor Sie Norton installieren.

Entfernungswerkzeug

In den meisten Fällen können Sie Norton über die Windows-Systemsteuerung deinstallieren. Wenn beim Versuch, eine neue Version von Norton zu installieren, weiterhin Fehlermeldungen angezeigt werden, laden Sie das Norton Removal Tool herunter und führen Sie es aus. Laden Sie nur die richtige Version für das Norton-Produkt herunter, das Sie deinstallieren möchten. Nachdem Sie das Tool ausgeführt und Ihren Computer neu gestartet haben, können Sie Norton ohne Konflikte installieren.