Anleitungen

Bedeuten fehlerhafte Blöcke, dass eine Festplatte ausfällt?

In der Computersprache ist ein Block oder Sektor ein Abschnitt Ihrer Festplatte, der Daten aufzeichnet. Fehlerhafte Blöcke sind Stellen, auf die nicht mehr geschrieben oder gelesen werden kann - im Wesentlichen handelt es sich um beschädigte Bereiche auf Ihrer Festplatte. Obwohl ein paar fehlerhafte Sektoren nicht unbedingt bedeuten, dass Ihre Festplatte kurz vor dem Aus steht, können zu viele die Speicherkapazität Ihrer Festplatte negativ beeinflussen.

Trinkgeld

Ein paar fehlerhafte Sektoren bedeuten nicht unbedingt, dass Ihre Festplatte kurz vor dem Aus steht. Zu viele können sich negativ auf die Speicherkapazität Ihrer Festplatte auswirken.

Zwei Arten von Schäden

Nicht alle fehlerhaften Sektoren sind gleich, und es gibt zwei verschiedene Arten von Sektorfehlern: hart und weich. Ein harter, fehlerhafter Sektor hat einen bestimmten Platzblock physisch beschädigt, z. B. durch einen Aufprall, einen Herstellungsfehler oder sogar einen kleinen Staubfleck auf der internen Festplatte des Laufwerks. Ein weicher, fehlerhafter Sektor ist im Wesentlichen ein Punkt, mit dem das Betriebssystem ein Problem hat. Eine Möglichkeit, wie ein Betriebssystem einen weichen fehlerhaften Sektor findet, besteht darin, dass der Fehlerkorrekturcode des Sektors (ECC) nicht mit den an dieser Stelle geschriebenen Informationen übereinstimmt.

Ausfallwahrscheinlichkeit

In den meisten Fällen ist ein oder drei schlechte Sektoren nicht das Ende der Welt. Wenn der Sektor zum Zeitpunkt des Ausfalls leer war, ignoriert das Betriebssystem Ihres Computers den Bereich einfach. Wenn der Block jedoch Daten enthält, können diese Informationen beschädigt oder zerstört werden. Dies kann besonders problematisch sein, wenn Ihre Betriebssystemdateien in diesen fehlerhaften Sektoren gespeichert werden.

Fehlerhafte Sektoren beheben

Die meisten Betriebssysteme bieten integrierte Dienstprogramme, mit denen Sie Ihre Festplatte auf Fehler überprüfen und fehlerhafte Sektoren identifizieren oder reparieren können. Obwohl ein harter fehlerhafter Sektor nicht repariert werden kann, identifiziert das Betriebssystem ihn als fehlerhaft und weist ihn neu zu, was im Grunde bedeutet, dass er von diesem Moment an ignoriert wird. Weiche fehlerhafte Sektoren können manchmal über die Festplattenreparaturdienstprogramme Ihres Betriebssystems oder durch Formatieren des Laufwerks repariert werden.

Drohender Festplattentod

Der gelegentliche schlechte Sektor sollte von Zeit zu Zeit keinen Alarm auslösen. Wenn Ihr Laufwerk jedoch jede Woche einen neuen schlechten Punkt aufweist, kann dies ein Zeichen für einen bevorstehenden Ausfall sein. Andere Anzeichen für eine Festplatte in den letzten Abschnitten sind Betriebsprobleme, fehlende Dateien oder ungewöhnlich lange Ladezeiten.

Ungewöhnliche Geräusche, die vom Laufwerk ausgehen, können auf einen bevorstehenden Ausfall hinweisen, insbesondere Kratz-, Schleif- oder Klickgeräusche. Diese treten normalerweise auf, wenn Ihre Festplatte physisch beschädigt ist und der Lese- / Schreibkopf über die Festplatte springt oder kratzt.